Banner_Reise

13. Juli 2016, Edinburgh, Tag 1

Ankunft

Wir sind in Berlin Schönefeld um 7:25 abgeflogen und um 8:20 Ortszeit (9:20 Uhr Berlin) gelandet. Danach ging es mit dem Bus 100 (blau) vom Flughafen direkt in die City. Um 10 Uhr standen wir dann auf der Waverley Bridge im schönen Edinburgh. 

 

2016 07 13 10.00.03 Kopie

 

Von hier aus fuhren wir mit dem Linienbus erstmal in unser Hotel.

 

IMG 2872 Kopie

Palace of Holyroodhouse

Unser erstes Ziel war dann das Holyrood Palace, der Sitz der Queen in Schottland. Bei unserem letzten Besuch war das Schloss leider nicht zu besichtigen, da es zu dieser Zeit bewohnt war.

 

2016 07 13 14.18.25 Kopie

Deacon's House Cafe

Einmal die Royal Mile vom Holyrood Palace zurück und eine kleine Pause war fällig. Hier im kleinen, gemütlichen Deacon's House Cafe spendierten wir uns (wie so oft) eine Tagessuppe. 

 

IMG 2923 ps 2016 07 13 16.48.31

Edinburgh...

Die Stadt ist so schön, es macht einfach nur Spaß durch Edinburgh zu laufen.

IMG 2935 ps

Harry Ramsden's

Dann wurde es auch schon Abend und der große Hunger kam, also gab es im Harry Ramsden's lecker Fish'n'Chips. Very british, very scottish.

2016 07 13 19.54.06

14. Juli 2016, Edinburgh, Tag 2

Glenkinchie Distillery, Pencaitland

Heute ging es nach dem Frühstück mit dem Linienbus zur Glenkinchie Distillery. Allerdings fuhr der Bus nicht direkt dort hin, sondern nach einmal umsteigen blieben am Schluss noch 2,5 Meilen Fußweg übrig. Man hätte auch ein Taxi nehmen können, aber das Wetter lud geradezu zum Wandern ein.

2016 07 14 12.38.16 IMG 2987

glenkinchie

Edinburgh...

Wieder zurück in Edinburgh hieß es Wetter und Stadt genießen.

IMG 3042 ps

Gordon's Trattoria

Frische Luft macht hungrig. Wir entschieden uns heute italienisch zu essen, allerdings nicht ganz unschottisch: es gab auch Haggis-Pizza :-)

gordons

Edinburgh, 15. Juli 2016, Edinburgh, Tag 3

Antrittsbesuch von Theresa May in Schottland

Nachdem wir uns für morgen auf die Besucherliste der Edinburgh Gin Distillery eintragen lassen haben beschlossen wir, uns ein wenig die Neustadt und den Sitz des First Minister of Scotland anzusehen. Dieser befindet sich im Bute House in der 6 Charlotte Square. Die ganze Straße vor dem Amtssitz war abgesperrt und wir erfuhren, dass die derzeitige Amtsinhaberin Nicola Sturgeon auf den Antrittsbesuche der Premierministerin des Vereinigten Königreichs Theresa May wartet. Wir also auch.

 

may

 

Jenners

Weiter durch die Neustadt ging es dann zur Pricess Street zum Jenners. Dieses Kaufhaus existiert an dieser Stelle seit 1838 und ist eines der ältesten Kaufhäuser Großbritaniens.

 

jenners 

Edinburgh im Regen

Durch das verregnete Edinburgh ging es dann zunächst in die Nationalgalerie und anschließend hoch in die Altstadt.

 

altstadt regen

Stereophonics

Auf dem Weg in die Altstadt kam uns laute Musik entgegen und wir wurden neugierig was das ist und wo die herkommt.

Auf dem Vorplatz des Edinburgh Castle fanden wir die Lösung: hier übte für den Auftritt am Abend die Band Stereophonics. Die haben jetzt zwei Fans mehr ;-)

 

stereophonics

Edinburgh, 16. Juli 2016, Edinburgh, Tag 4

Calton Hill

Nach unserem Besuch der Edinburgh Gin Distillery (EG) mit lecker Verkostung ging es hinauf auf den Calton Hill. Diese markantiste Erhebung der Stadt ist 103 m hoch und man hat eine wunderbare Sicht über Edinburgh.

 

caltonHill1

caltonHill2

Holyrood 9a

Abendessen gab es heute in einem sehr angesagten Pub, dem Holyrood 9a, mit hochgelobten Burgern. Nach einer halben Stunde und einem Bier an der Bar war dann auch ein Tisch für uns frei. Das Essen war dann auch sehr lecker.

 

holyrood9a

The Mitre, Abschied von Edinburgh

Ausklingen ließen wir den Abend in unserem fast schon Stamm-Pub The Mitre. Langsam hieß es Abschied nehmen von Edinburgh und Schottland. Am nächsten Morgen ging es zeitig mit dem Flieger nach Hause. Wir waren jetzt zum zweiten mal in dieser wunderschönen Stadt und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein.

 

Mitrebar

Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec